Die Gemeinde ist bis zum 17.01.2021 geschlossen.

backlit clouds dusk 853168

Ist eine kreative Art, sich mit Gottes Wort auseinanderzusetzen.

Jeder, der Freude an Kreativität, Malen, Zeichnen, Kleben oder Stempeln hat, kann damit beginnen.

Für das Bible Journaling gibt es extra Bibeln, die extra festes Papier haben und somit auch für Farbstifte oder Kleber geeignet sind. Das Buchcover ist meist einfarbig weiß gehalten und kann ebenfalls individuell gestaltet werden.

Beim Bible Journaling  kann man entweder gezielt einige Bibelverse, die einen besonders ansprechen, in Szene setzen, oder es werden ganze Bibelpassagen künstlerisch gestaltet.

Der Ursprung dieser neuen Form, sich mit Gottes Wort zu beschäftigen, kommt aus den USA und wird auch hierzulande immer populärer. Natürlich kann man Bible Art Journaling auch alleine machen, aber zusammen in einer Gruppe macht das kreative Gestalten noch mehr Spaß.

Bibeln können bei Wunsch vor Ort erworben werden, wer schon eine geeignete Bibel hat, kann diese natürlich mitbringen.

Wer möchte, kann eigene Materialien mitbringen, z.B. Aufkleber, Gelstifte, Schablonen, Stempel, Washi-Tape,…

Termin: freitags, 15.30 – 17 Uhr (alle vierzehn Tage, siehe Terminkalender)

Leitung der Gruppe: Rachel Ccahua

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Phöbe Hintz, Referentin für Kommunikation

Phöbe Hintz Worauf kommt es an, damit es ankommt? Mit dieser Frage beschäftige ich mich das nächste Jahr im GJW NRW als Referentin für Kommunikation. Weil uns Kommunikation täglich und unausweichlich im Alltag, in unseren Gemeinden und Jugendgruppen betrifft, ist es wichtig, dass sie gut funktioniert und durch sie bei unserem Gegenüber das Richtige ankommt.

07.01.2021


Video ausgezeichnet

Die EFG Heidelberg hat mit einem Rap-Video den dritten Platz beim Heidelberger Integrationspreis belegt. .

10.12.2020

Akademie im Gespräch online

Welches Potenzial haben Hauskirchen, Kleingruppen, Beziehungsarbeit? Dieser Frage widmete sich die Ausgabe von Akademie im Gespräch online.

02.12.2020

Zum Seitenanfang